Zweckentfremdet, aber wunderschön bei der Party

Beads sind einzelne Schmuckperlen, die sich variabel an ein Armband anbringen lassen, um ein einzigartiges Bändchen am Arm glitzern zu haben. Doch bei mir werden die Beads auch noch anderweitig verwendet, indem ich damit alles verschönere, was es zu verschönern gibt. Ich heiße Mina, bin Recycling Künstlerin und hänge diese Perlen gerne mal an die Wäscheleine, wenn dort gerade keine Wäsche trocknet, klebe sie auf Kissen und Decken, und peppe damit langweilige Kleidungsstücke auf. Da es Beads in verschiedenen Farben und Mustern gibt, entstehen dadurch immer wieder sehr coole Styles, die sich bestens zur Gestaltung einsetzen lassen. Zweckentfremdet habe ich auch meine Möbel im Garten, die aus Holz sind und dadurch manchmal enorm unbequem waren.

Ich stattete sie mit weichen Kissen in bunten Farben aus und lud anschließend meine Freunde zu mir ein, um mit ihnen zu feiern und ihnen meine neusten Skulpturen und Verschönerungen mit Beads zu zeigen.

Einige davon hatte ich, zusätzlich zu Kissen und Tischdecken, auch auf Biergartenstuhl, Jalousie und Tisch geklebt, natürlich nur so, dass sie nicht stören würden. Meine Freunde waren am Abend wieder sehr begeistert über meine stilvollen Ideen, sodass die Stunden feucht-fröhlich dahinflogen. Wir aßen, plauderten und lachten viel und froren dank der weichen Unterlagen auf den Holzmöbeln nicht. Spät am Abend servierte ich meinen Gästen dann noch selbstgebackenen Kuchen und frisch zubereitete Cocktails. Auch die Gläser hatte ich mit Beads beklebt und brachte die Gäste zusätzlich dadurch zum Staunen, dass die Gläser beim Einschenken durch LEDs glitzerten. Zwar habe ich das nicht selbst gemacht, aber wunderschön und lustig war die Party trotzdem, was jedoch sicher nicht nur an den Beads lag.

30.8.12 08:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL